Menü
Infos, Tipps & Angebote für den Ort am Gardasee
  • Promenade mit Seeblick

    Promenade in Bardolino

     

  • Restaurant an der Promenade mit Seeblick
  • Hafen
  • Altstadt mit Dom
  • Markt an der Promenade

Bardolino Sehenswürdigkeiten & Bardolino Ausflugsziele

Wer sich über die Sehenswürdigkeiten von Bardolino informieren möchte, dem können wir ganz klar die Altstadt, die Uferpromenade und auch noch den Hafen nennen. Einzelne Gebäude hervorzuheben macht dabei eigentlich keinen Sinn, denn es ist die gesamte Altstadt mit ihren Gassen, bis hin zur Promenade und dem Hafen, die man in Bardolino als Sehenswürdigkeiten "im Paket" erlebt.

Lediglich die Chiesa di San Nicolo, den Dom von Bardolino, kann man noch hervorheben. Man findet ihn gegenüber vom Hafen, mitten in der Altstadt. Ich kann mich vor allem an sehr schöne Deckengemälde erinnern, die ich bei meinem Besuch dort gesehen habe.

Natürlich zählen Geschäfte nicht zu den Sehenswürdigkeiten, auch wenn sie oft genug ein ergänzender Grund sind einen Ort zu besuchen. In dieser Hinsicht gibt es in den Altstadtgassen auf jeden Fall genug Auswahl und auch Cafés und Restaurants von denen aus man den Blick über den Gardasee schweifen lassen kann, gibt es hier einige.

Am Abend pulsiert dann das Leben noch mehr, bei meist angenehm warmen Temperaturen, so dass man den Aufenthalt in Bardolino noch mehr genießen kann.

.

 

Bardolino Sehenswürdigkeiten

  • Historische Altstadt mit schmalen Gassen und Dom, lange Promenade am Gardasee, Hafen und Promenade.

 

Bardolino Ausflugsziele

  • Movieland (ca. 9 km) Schöner, thematischer Freizeitpark mit starkem Bezug zu Filmen
  • Caneva Aquapark (ca. 9 km) Großer Aquapark mit zahlreichen Wasserrutschen
  • Lazise (ca. 5 km) Sehr schöner Ort am Gardasee mit historischer Altstadt mit hübschen Gassen und schöner Promenade. Außerdem gibt es einen malerischen alten Hafen.
  • Terme di Colà (ca. 12 km) Park mit Thermalbad / Thermalsee
  • Gardaland (ca. 12 km) Italiens größter Freizeitpark
  • Sea Life Aquarium (ca. 12 km) Großes Aquarium
  • Parco Natura Viva  (ca. 12 km) Safaripark und Zoo
  • Garda (ca. 4 km) Schöner Ort am Gardasee mit langer Promenade und vielen Cafés und Restaurants am See
  • Punta San Vigilio (ca. 7 km) Idyllische Landspitze am See
  • Kirchplatz von Albisano (ca. 8 km) Herrlicher Aussichtspunkt
  • Torri del Benaco (ca. 11 km) Hübscher, kleiner Ort mit malerischem Hafen und historischer Burg (kann besichtigt werden)
  • Park Sigurtà (ca. 27 km) Großer und schöner Landschaftspark
  • Verona (ca. 30 km) Sehenswerte historische Altstadt u. a. mit der Arena di Verona, dem Haus der Giulia, sowie schönen Plätzen und Kirchen in der Altstadt
  • Madonna della Corona (ca. 22 km) Wallfahrtskirche mit zwei Wänden aus dem Fels gehauen, spektakulär am Monte Baldo, oberhalb des Etschtals gelegen
  • Sirmione (ca. 33 km) Sehr schöne Altstadt mit schmalen Gassen auf einer weit in den See ragenden Landzunge, historische Burg (kann besichtigt werden), schöne Aussicht über den Gardasee in drei Richtungen, römische Ruinen Grotten des Catull
  • Malcesine (ca. 32 km) Hübscher Ort am See mit kleinem Hafen, schmalen Gassen, historischer Burg (kann besichtigt werden) und Seilbahn auf den Monte Baldo
  • Venedig (ca. 145 km / ca. 90 Min. mit dem Auto) Absolut sehenswerte Altstadt mit vielen schmalen Gassen, Markusplatz, Rialtobrücke und zahlreichen weiteren Sehenswürdigkeiten. Bei Autoanreise sollte man vor allem in der Hochsaison vorher einen Parkplatz im Parkhaus reservieren.
  • u.v.m.

 

.